Was tun, wenn Dein Klient nicht zahlt?

Folge 059 – Was tun wenn Kunde nicht zahlt

Was tun wenn Kunde nicht zahlt?

Wie sollten wir uns verhalten, wenn ein Klient über Monate seine Rechnung/en nicht bezahlt?

Es soll immer wieder vorkommen, dass Klienten ihre Rechnungen nicht bezahlen. Was tun wenn Kunde nicht zahlt? Wie genau gehst Du vor, ohne ein ungutes Gefühl aufkommen zu lassen? Wann ist der Punkt erreicht, wo Deine Geduld zu Ende sein darf? Und wie sollten wir uns verhalten, wenn der Klient dann auch nicht auf mehrmaliges Nachfragen reagiert? Wie agieren, wenn gleich das nächste Personal Training mit ihm ansteht?

Ich wünsche niemandem, in diese Situation zu kommen. Sie ist unangenehm und kein Personal Trainer, der gute Arbeit leistet, hat das verdient.

Diese Tips können helfen:

 

  1. Kommunikation und Erinnerungen: Der erste Schritt besteht darin, mit dem Kunden in Kontakt zu treten und höflich nachzufragen, warum die Zahlung noch aussteht. Manchmal handelt es sich um ein Missverständnis oder einen vorübergehenden Engpass beim Kunden. Sende Erinnerungen und Zahlungserinnerungen, um den Kunden an seine Verpflichtungen zu erinnern. In vielen Fällen führt eine freundliche Kommunikation bereits zur Klärung der Situation.
  2. Vereinbarungen treffen: Wenn die Kommunikation allein nicht ausreicht, solltest Du eine Vereinbarung treffen. Dies kann die Festlegung eines neuen Zahlungsplans oder die Vereinbarung von Teilzahlungen beinhalten. Wichtig ist es, klare Bedingungen zu vereinbaren und diese schriftlich festzuhalten, um späteren Missverständnissen vorzubeugen.
  3. Mahnverfahren einleiten: Wenn der Kunde auch nach wiederholten Kommunikationsversuchen nicht zahlt, solltest Du ein formelles Mahnverfahren einleiten. Hierbei kannst Du eine schriftliche Mahnung versenden, in der Du eine letzte Zahlungsfrist setzen und gegebenenfalls mit rechtlichen Schritten drohen. Stelle sicher, dass Du dabei die rechtlichen Vorgaben Ihres Landes oder Ihrer Region einhaltest.
  4. Inkassobüro oder Rechtsanwalt einschalten: Wenn alle anderen Maßnahmen erfolglos bleiben, kann es ratsam sein, ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt einzuschalten. Diese Experten haben das Fachwissen und die rechtlichen Mittel, um Deine offenen Forderungen einzutreiben. Bevor Du diesen Schritt gehst, solltest Du jedoch die Kosten und Erfolgsaussichten sorgfältig abwägen.
  5. Prävention für die Zukunft: Um Zahlungsausfälle zukünftig zu vermeiden, solltest Du präventive Maßnahmen ergreifen. Überprüfe die Bonität potenzieller Kunden, verwende klare Verträge und Zahlungsbedingungen, und setze auf ein effektives Forderungsmanagement. Eine regelmäßige Überwachung offener Forderungen hilft Dir, frühzeitig zu reagieren und Zahlungsausfällen vorzubeugen.

Mehr dazu im Podcast: Was tun wenn Kunde nicht zahlt!

 

Welche Chancen und Risiken sehe ich im Umgang bei dem Thema „Was tun wenn Kunde nicht zahlt“?

Mein heutiger Podcast ist geprägt von meinen Erfahrungen und meiner sehr klaren Einstellung zu diesem Thema. Ich hoffe sehr, dass ich Dir damit eine gute Orientierung geben kann, wie Du idealerweise dieses Thema grundsätzlich verhinderst bzw. wie Du Dich verhalten solltest, wenn Dein Klient seine Rechnung nicht rechtzeitig zahlt.

Ich freue mich natürlich auf viele Kommentare. Teile gerne Deine Erfahrungen mit mir.

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Zuhören und guten Input.

PS: Suchst Du noch ein Weihnachtsgeschenk für Dich? Dann schau mal bei meinem eBook „Das Steuer 1×1 für Personal Trainer und Coaches“ vorbei. Ich bin davon überzeugt, dass es jedem Personal Trainer ein tiefes Verständnis und Aufklären zu sämtlichen steuerrechtlichen Grundlagen unseres Berufes gibt.

Hier kannst Du alles zum eBook „Das Steuer 1×1 für Personal Trainer und Coaches“ durchlesen:

Wenn Du weitere Fragen an mich hast bzw. Themenvorschläge, dann schreibe mir gerne…

Nutze auch meinen Blog, um über weitere interessante Themen rund um die PREMIUM Dienstleistung Personal Training informiert zu sein.

Abonniere am besten direkt meinen Podcast:

iTunes Business-Podcast für Personal Training Business-Podcast für Personal Training Business-Podcast für Personal Training

Einfach auf das Symbol von Apple, Android oder Spotify klicken und darüber den Business-Podcast für Personal Training abonnieren.

Ich freue mich natürlich riesig, wenn Du mir eine Bewertung schreibst.

Und nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Hören!

Shownotes

Spare Zeit und Geld mit der richtigen Steuerstrategie

Spare Zeit und Geld mit der richtigen Steuerstrategie

Ich freue mich, Dir meinen Ratgeber für alle Steuerfragen eines Personal Trainers und Gesundheits-Coach vorstellen zu können.

Online Kurs zum „Online Personal Training“

Online Kurs zum „Online Personal Training“

Online Personal Training ​- ​Die Alternative in der Corona-Krise

Was ist mir wichtig?
Das Du schnell ins Umsetzen kommst!

Mein Online Kurs ​bietet Dir alle wichtigen Informationen, um schnell Dein Online Pewrsonal Training umzusetzen. Weitere Informationen findest Du hier…

Wie hoch ist Dein Stundenhonorar als Personal Trainer, Coach, als Selbständiger? Hast Du dieses exakt bestimmt? Auf Heller und Pfennig kalkuliert? Wenn nein, dann klicke hier…

Suchst Du dauerhaften Erfolg als Personal Trainer, so werde Teil meines einzigartigen Mentorship-Programms. Das nächste Mentorship-Programm startet im November. Trage Dich hier in meine Warteliste ein…

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben