NEOS AWARD – Die wertvollste Auszeichnung der Personal Training Branche

NEOS AWARD – Wertschätzung für Personal Trainer

Warum habe ich diesen Award für Personal Trainer ins Leben gerufen?

Brauchen wir Anerkennung im Leben? Brauchen wir Bestätigung? Bestätigung für unser Sein? Bestätigung für unsere Arbeit, im Speziellen als Personal Trainer? Ist das wichtig für mich? Kann ein Preis wie der NEOS AWARD so etwas „geben“?

Mit Sicherheit kann dies kontrovers diskutiert werden und durch meine Ausbildung zum Reiss Profil Master weiß ich, dass Anerkennung eines der 16 Lebensmotive ist, die uns als Menschen ausmachen. Es gibt Menschen, die brauchen wenig bis keine und es gibt Menschen, die brauchen viel Anerkennung und natürlich gibt es „Mischtypen“.

Was ist Anerkennung?

Anerkennung ist gleichzusetzen mit Würdigung oder Lob, mit Respekt und Achtung vor den Leistungen meines Gegenübers. Gegenseitige Anerkennung ist notwendig für ein gutes Miteinander. Sie gilt als notwendig für jede Art von Zusammenleben, so z.B. auch in beruflichen Belangen.

Respekt, jemanden Respekt zollen und besonderen Menschen, Kollegen diesen auszusprechen, war meine Grundintention, den NEOS AWARD ins Leben zu rufen. Ich kenne eine Reihe von Personal Trainern, die tagtäglich besondere Leistungen vollbringen. Sei es in ihrer Arbeit als Trainer oder als Persönlichkeiten im zwischenmenschlichen Zusammenleben. Viel zu selten erhalten diese von außen Anerkennung. Und mir ist natürlich bewusst, dass sie nicht aus diesem Grunde solch tolle Arbeit leisten. Es geht ihnen nicht darum, dass ihnen jemand auf die Schulter klopft und sagt „Toll gemacht“. Es ist jedoch mindestens genauso wertvoll, wenn es getan wird; wenn jemand sagt: „Ich bewundere Dich für Deine Arbeit als Personal Trainer. Du bist ein Vorbild für mich.“.

Jeder von uns ist stolz, wenn ein Klient nach dem Personal Training sagt: „Herr Kieß, dass Training hat mir richtig Spaß gemacht“ oder „Das Training tat heute richtig gut.“ oder nach Jahren der Zusammenarbeit er einen Brief schreibt und sich für den gemeinsamen Weg bedankt und damit seine Wertschätzung und Anerkennung meiner Arbeit ausdrückt.

Das spornt an, gibt Kraft und Energie für die nächste Personal Training Einheit, für die nächsten 10 Jahre als Personal Trainer. Jeder braucht das und wenn der NEOS AWARD zu einem festen Bestandteil der Branche – weltweit – wird, wo diese Anerkennung, Wertschätzung und Respekt gezeigt werden, dann habe ich alles geschafft, was ich erreichen wollte.

Felix Klemme, NEOS AWARD Gewinner 2015 als Personal Trainer des Jahres sagte in seinen Dankesworten etwas für uns alle sehr Wichtiges:

„Das Ziel des Lebens ist es nicht, erfolgreich zu sein, sondern wertvoll. Und wir als Personal Trainer sind es mit unserer Arbeit.“

Ich bin persönlich der Meinung, dass es viel zu wenig bekannt ist, was wir in unseren täglichen Arbeit leisten. Wir bieten das Beste, was ein Mensch bekommen kann. Wir schenken Zeit, wir sind oftmals Ansprechpartner für jede Lebenssituation unserer Klienten, wir helfen ihnen, gesünder zu leben, gesund und leistungsfähig zu werden oder zu bleiben, sich besser zu fühlen, überhaupt wieder Mensch sein zu können. Personal Training ist weit mehr als nur Training und daher ist es mir mit dem NEOS AWARD auch wichtig, unser Umfeld mit Gesellschaft, Presse, Medien etc. immer mehr darauf aufmerksam zu machen, welche gesamtgesellschaftliche Bedeutung wir haben. Das ist zugegeben nicht leicht und ein hoher Anspruch, aber mit der diesjährigen Preisverleihung, die zum 3. Mal stattfindet, kommen wir mit diesem Grundgedanken wieder ein Stück weiter voran. Letztendlich ist es aber auch eine Verantwortung, die ein jeder von uns trägt.

Ich weiß, ich wurde vor der ersten Preisverleihung 2013 zum Teil belächelt. Was soll das denn? Braucht kein Mensch. Was für ein „Blödsinn“ …. wurde gedacht. Damit musste und kann ich leben. Es bringt mich nicht vom Weg ab. Jeder, der einmal bei der Preisverleihung dabei war, geht begeistert raus, weil eben genau hier echte und ehrliche Wertschätzung und Anerkennung gezeigt werden. Und es ist bewundernswert, wenn sich Kollegen für diese Auszeichnung bewerben. Sie tun es nicht, um ihr Ego zu befriedigen. Sie wurden entweder von ihren Klienten oder von Personal Trainer Kollegen empfohlen oder sie sagen sich voller Stolz: Ich habe diesen Preis verdient.

Für mich persönlich ist dies auch eine Wertschätzung dem NEOS AWARD gegenüber und dies macht mich stolz, denn es zeigt eben, wie wertvoll diese Auszeichnung ist und genau das wollte ich erreichen.

Für mich ist es immer wieder interessant zu erfahren, dass jeder Teilnehmer von einem unschätzbaren Benefit nach der Bewerbung spricht. Die intensive Auseinandersetzung mit dem eignen Business und die Reflexion der eigenen Arbeit sei sehr wertvoll. Sich klar zu werden, was zeichnet mich aus, was macht mich und meine Arbeit besonders, was will ich mit meiner Arbeit erreichen und was ist mir wichtig, ist letztendlich nicht nur für die Bewerbung sinnvoll. Es scheint dabei egal, ob ich in die 2. Runde komme, es unter die Nominierten schaffe oder wohlmöglich den NEOS AWARD gewinne.

Ich bin froh und dankbar, dass der AWARD mittlerweile diese Akzeptanz in unserer Branche gefunden hat und wir am 17. Juni so viele Teilnehmer und Besucher wie noch nie haben werden. Ich spreche auch im Namen der Jury, dass wir uns bei allen Bewerbern in den unterschiedlichen Kategorien aufs Herzlichste bedanken und den Nominierten nun viel Glück und Erfolg wünschen. Wir sehen uns am 16. Juni zum finalen persönlichen Gespräch. Danach wird die Jury sicherlich in einem sehr emotionalen Gespräch sich auf den Gewinner und die Gewinnern festlegen (müssen). Es wird uns wie jedes Mal extrem schwer fallen. Jeder von Euch hat den besonderen Respekt für die bisherige Leistung verdient, das wissen wir. Wir sind stolz auf Euch.

PS: Falls jemand denkt – es wird mir immer wieder unterstellt – ich ziehe im Hintergrund die Fäden und lanciere, wer den NEOS AWARD gewinnt, dem sein Folgendes gesagt: Erstens ist es mir gegenüber respektlos und desweiteren jedem Jurymitglied gegenüber. Glaubt denn wirklich jemand ernsthaft, dass sich diese Persönlichkeiten von mir beeinflussen lassen? Wie lange wären sie dann wohl in der NEOS AWARD Jury? Eben, keinen weiteren Tag mehr. Und daher wünsche ich mir, dass all diese Gedanken ein für alle Mal der Vergangenheit angehören.

2 Kommentare
  • Tim Bertko
    Veröffentlicht um 07:53h, 19 Mai Antworten

    Danke. Danke für dein unermüdliches Engagement. Wir machen weiter.
    Tim

Einen Kommentar schreiben