Das Steuer 1×1 für
Personal Trainer & Coaches
Spare Zeit und Geld mit der richtigen Steuerstrategie!

Ich freue mich, Dir meinen Ratgeber für alle Steuerfragen eines Personal Trainers und Gesundheits-Coach vorstellen zu können.

Auf über 90 Seiten habe ich meine Erfahrung und mein Wissen aus 20 Jahren zusammen gefasst. In all den Jahren stellte ich immer wieder fest, wie viele widersprüchliche Aussagen von Finanzämtern, Steuerberatern und in diversen Foren über Steuerrecht, Rechtsformen, Kleinunternehmerregelung & Co getroffen werden.

Ich habe Personal Trainer kennengelernt, die aufgrund ihrer Unwissenheit ein hohes Lehrgeld zahlen mussten – im wahrsten Sinne des Wortes. Leider führte in manchen Fällen die Nachzahlungen an das Finanzamt zur Privatinsolvenz. Dieses E-Book vermittelt Dir kompakt und leicht verständlich alles, was Du über das Steuerrecht für Personal Trainer und Coaches wissen musst.

settings
Ich möchte das eBook erwerben...
Und genau an dieser Stelle soll mein eBook „Das Steuer 1x1 für Personal Trainer und Coaches“ ansetzen. Es soll Dir ein Ratgeber für Deinen unternehmerischen Erfolg sein. Es soll Dich sicher durch den „Dschungel“ von Steuern, Absicherung und Co leiten. Es soll Dein Business auf ein solides und festes steuerrechtliches Fundament stellen.

Vertraue mir, es lohnt sich und wird Dir viele viele Stunden Arbeit ersparen, Deine Kosten für die Steuerberatung deutlich senken und vor allem wird es helfen, Risiken und Steuerfallen zu vermeiden.

Nutze meine Erfahrung

2012 erhielt ich eine Steuerprüfung die mit einer Nachforderung von 25.000€ endete. Mit Hilfe meines Steuerberaters und -anwaltes und dem „Studium“ unzähliger Gesetze über Rechtsformen und Steuern konnten wir diese Forderung abwenden. Es gibt vermutlich in Deutschland keinen Kollegen, der sich derart mit den unternehmerischen und steuerrechtlichen Grundlagen unserer Branche auseinander gesetzt hat.

Dieses E-Book hilft Dir, wenn…

  • Du das Steuerrecht kompakt und einfach verstehen willst und es sicher anwenden möchtest.
  • Du hohe Nachzahlungsforderungen vom Finanzamt vermeiden möchtest.
  • Du Deine kostbare Zeit nicht mit umfangreichen Recherchen verbringen willst.
  • Du Dich auf das fokussierst, was Du am besten kannst: auf ein hervorragendes Personal Training!

Inhaltsverzeichnis:
  • Der Unternehmer in Dir
  • Checkliste und Tipps für Deinen Weg in Deine Selbständigkeit als Personal Trainer
  • Rechtsformen für Personal Trainer und Coaches
  • Der Personal Trainer als Freiberufler oder Gewerbebetrieb?
  • Der Unterschied zwischen Freiberufler und Gewerbebetrieb
  • Freiberuflichkeit als Personal Trainer oder Coach
  • Gewerbe als Personal Trainer oder Coach
  • Der Personal Trainer als Freiberufler und Gewerbetreibender
  • Der Personal Trainer als Personal Coach
  • Personal Trainer als Hauptberuf oder Nebenberuf
  • Rechtsformen für Personal Trainer und Coaches
  • Das Einzelunternehmen
  • Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)
  • Partnerschaftsgesellschaft
  • UG (haftungsbeschränkt)
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
  • Aktiengesellschaft (AG)
  • Das Finanzamt
  • Steuern für Personal Trainer & Coaches
  • Einkommensteuer
  • Wie hoch wird Deine Einkommensteuerlast sein?
  • Einkommensteuer-Vorauszahlungen
  • Umsatzsteuer/Mehrwertsteuer/Vorsteuer – Was ist der Unterschied?
  • Umsatzsteuerpflicht für Personal Trainer und Coaches
  • Sonderfälle bei der Umsatzsteuer
  • Dauerfristverlängerung
  • SOLL- und IST-Besteuerung
  • Umsatzsteuer-ID-Nummer
  • Verkauf von eBooks, Webinaren, Hörbüchern
  • Gewerbesteuer
  • Gewerbe anmelden
  • Freiberuflichkeit und Gewerbe parallel
  • Personal Training als hauptberufliche oder nebenberufliche Tätigkeit
  • Scheinselbständigkeit
  • Kleinunternehmerregelung – Was ist die Kleinunternehmerregelung überhaupt?
  • Welche Vorteile hat die Kleinunternehmerregelung?
  • Risiken und Nachteile der Kleinunternehmerregelung
  • Rechtliche Konsequenzen durch Anwendung der Kleinunternehmerregelung
  • Rechnung an seinen Klienten schreiben
  • Was gilt es beim Rechnungschreiben beachten
  • Fortlaufende Rechnungsnummer
  • Rechnungsnummer bei zwei Geschäftsfeldern
  • Rechnung stornieren – Was gilt es zu beachten?
  • Gutschriften – Unterschied zur Stornorechnung
  • Rechnung ins Ausland schreiben
  • Buchhaltung
  • Rechtliches zur Buchhaltung
  • Barkasse
  • Buchhaltungssoftware / Bezahlen per APPs – GoBD-Bedingungen
  • Anforderungen an Deine Buchhaltung
  • Software-Programme
  • Gewinnermittlung
  • Dein Steuerberater – Die Vertrauensperson
  • Welche Aufgaben erledigt Dein Steuerberater
  • Wie finde ich einen guten Steuerberater?

Folgende Fragen möchte ich u.a. klären:

  • Sind Personal Trainer und Coaches umsatzsteuerpflichtig?
  • Sind Personal Trainer und Coaches gewerbesteuerpflichtig?
  • Wie beantrage ich eine Steuernummer?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Steuernummer und einer USt.-ID-Nummer?
  • Wie schreibe ich eine Personal Training Rechnung?
  • Wann zahle ich Einkommensteuer?
  • Was muss ich beachten, wenn ich Personal Training nebenberuflich ausübe?
  • Welche Sozialversicherungsleistungen muss ich wann leisten?
  • Welche Risiken habe ich steuerrechtlich?
  • uvm.

Mit dem eBook erhältst Du außerdem mein Freebie „Rechnunsvorlage“ und meine persönlichen „Buchempfehlungen“ für unternehmerisches Denken.

Du erhältst außerdem folgende Vorlagen:

  • Formular Gewerbeanmeldung
  • GoBD Grundsätze des BdF
  • Steuerlicher Erfassungsbogen
  • Vorlage Einkommensteuer
  • Anlage G – Vorlage Gewerbeabrechnung
  • Anlage S – Vorlage für selbständige Tätigkeit
  • Beispiel für Rechnungsordnerstruktur
  • Beispiel für Registervorlage
  • Rechnungsvorlage
settings
Ich möchte das eBook erwerben...

„Lieber Eginhard, du bist für mich der Mensch mit dem größten und wichtigsten Einfluss für die ganzen Personal Trainer Szene – der Goliath. Ich kenne keinen anderen Personal Trainer, der diese unnachahmliche Draufsicht auf den Markt hat. Dein offenes Ohr für alle, die Impulse brauchen, sucht seines Gleichen. Danke für dein Sharing.“


Alexander von Hausen, Personal Trainer & NEOS AWARD Gewinner 2017

Ich hätte mir 1997 solch einen Ratgeber gewünscht, um all die Fehler zu vermeiden, die ich gemacht habe und die mich sehr viel Geld gekostet haben. Es gab damals kein Internet, wo ich über den Beruf des Personal Trainers recherchieren konnte. Heute gibt es tausende Facebookeinträge, Youtube-Videos, PT-Ausbildungen u.v.m., wo leider zu oft nur die Hälfte erzählt oder Halbwissen verbreitet wird. Die Gefahr die sich darauf ergibt liegt darin, dass wir uns im schlimmsten Fall an bestimmten Äußerungen orientieren und eines Tages das Finanzamt oder die Deutsche Rentenversicherung vor der Tür stehen und ich in der Privatinsolvenz bzw. der Altersarmut lande.
settings
Ich möchte das eBook jetzt endlich erwerben...
Seiten
Wichtiges
[bot_catcher]